Beratungsteam

Fachschule für Gestaltung – Fachrichtung Werbe- und Mediendesign

Fachschule Werbe- und Mediendesign

Sie haben eine Ausbildung in der Medienbranche absolviert und wollen sich beruflich und persönlich weiterentwickeln? Sie wollen aber nicht auf Ihr Einkommen verzichten und den Kontakt zum Betrieb verlieren? Sie streben die höchste Qualifizierungsebene in der beruflichen Bildung an? Sie wollen in Zukunft im mittleren Management tätig sein oder streben Sie eine berufliche Selbstständigkeit an? Sie möchten keine Studiengebühren zahlen, sich aber auch nicht den Strapazen des Abendunterrichts aussetzen?
Jetzt Anmelden

Dann sind Sie richtig in der dreijährigen Fachschule für Gestaltung mit der Fachrichtung Werbe- und Mediendesign im neuen Teilzeitmodell. Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung für die Druck- und Medienindustrie sind wir der perfekte Partner für Ihre Zukunft. Begleitend zu Ihrer beruflichen Tätigkeit bereiten wir Sie optimal für Ihr berufliches Weiterkommen vor. Egal ob mittleres Management, Selbstständigkeit oder Freiberuflichkeit.

Neues Teilzeitmodell ab 2022

Ab 2021 wird die Fachschule für Gestaltung in einem neuen und modernen Teilzeitmodell angeboten. Der Unterricht findet i.d.R. an zwei Tagen (zwischen Mo.-Fr. 8:00 bis 15:00 Uhr) statt. Die anderen Werktage können für Sie zum Arbeiten genutzt werden. Daraus entsteht für Sie ein flexibles duales System, das es Ihnen ermöglicht neben der Weiterbildung berufstätig zu bleiben. Außerdem können Sie direkt nach der Erstausbildung mir der Weiterbildung beginnen, die Berufserfahrung sammeln Sie parallel zur Weiterbildung.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihren Ansprechpartner erreichen Sie am besten per E-Mail unter ivo.dobos[at]schule.duesseldorf.de

Ihre beruflichen Perspektiven

Ihre beruflichen Perspektiven

Die Unternehmen, in denen Sie arbeiten können, sindsehr vielfältig, zu nennen sind beispielsweise: ƒ

  • Werbe-, Medien- oder PR-Agenturen,
  • ƒDruckereien und Full-Service-Anbieter,
  • ƒVerlage,
  • ƒAbteilungen der Öffentlichkeitsarbeit,
  • ƒSoftwareunternehmen,
  • ƒMarketingabteilungen in größeren Betrieben.
Posted in fachschule_design | Leave a comment

Wer ist für die Weiterbildung geeignet?

Wer ist für die Weiterbildung geeignet?

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Beruf der Kreativ- und Medienbranche (z. B. Mediengestalter*in, Medientechnolog*in, Fotograf*in, Gestalter*in für visuelles Marketing, Medienkauffrau/Medienkaufmann) und möchten sich fachlich und persönlich weiterentwickeln.

Sie möchten praxisorientiert in komplexe Aufgaben hineinwachsen und Kompetenzen erwerben, um mit den permanenten Veränderungen der Medienbranche Schritt halten zu können. Sie wollen sich neue Bereiche erschließen, die über das Spezialwissen Ihres gelernten Berufes hinausgeht. Sie möchten Ihr Handlungsspektrum von Einzelaufgaben zu komplexen multimedialen Aufgaben erweitern. Dabei sollen gestalterische, kommunikative, technische sowie betriebswirtschaftliche Aspekte gleichermaßen berücksichtigt werden.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung des verantwortlichen Handelns in Führungspositionen – im mittleren Management eines Unternehmens oder in der Selbständigkeit.

Posted in fachschule_design | Leave a comment

Inhalte der Weiterbildung

Welche Inhalte werden vermittelt?

Fachrichtungsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Fremdsprache
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Betriebs- und Personalwirtschaft

Fachrichtungsbezogener Lernbereich

Beraten und Planen

  • Projekte kundenorientiert managen
  • Konzeption und Produktion kundenorientiert kalkulieren
  • Mitarbeiter*innen und Teams managen

Steuern und Managen

  • Unternehmen gründen
  • Geschäftsprozesse steuern
  • Qualitätsmanagement einführen, bewerten und Chancen für Produkt- und Unternehmensqualität nutzen

Konzeptionieren und Realisierung

  • Gestaltungslösungen entwickeln
  • Corporate Design kundenorientiert entwickeln
  • Crossmediale Marketingkonzept erstellen und Werbestrategien entwickeln 

Projektarbeit

Differenzierungsbereich

  • Fremdsprache
  • Ausgewählte Medientechniken
Posted in fachschule_design | Leave a comment

Die Weiterbildung im Überblick

Die Weiterbildung im Überblick

Vollzeit i. d. R. montags bis freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr (es gelten die nordrhein-westfälischen Ferienzeiten)
Dauer 4 Semester mit ca. 32 Wochenstunden
Beginn 2022 Mittwoch, 10. August 2022
Material Für Schreib- und Arbeitsmaterialien und für Eigenbeteiligung an Lernmitteln entstehen Kosten.
Unterkunft Die Schule ist behilflich.
Förderung Dies Weiterbildung ist als förderungswürdig anerkannt. Beihilfen nach dem Arbeits­förderungsgesetz oder BAföG sind möglich. Auskunft erteilen die ortsansässigen Arbeits­- und Förderungsämter
Abschluss und
Zusatzqualifikationen
Staatlich geprüfte Gestalterin für die Fachrichtung Werbe- und Mediendesign bzw. Staatlich geprüfter Gestalter für die Fachrichtung Werbe- und Mediendesign

Fachhochschulreife für NRW bei erfolgreichem Abschluss der Fachschule ist integriert, bei Teilnahme an einem Zusatzkurs und einer weiteren schriftlichen Prüfungsarbeit auch die bundesweite Fachhochschulreife

Ausbildungsberechtigung durch die Teilnahme am AdA-Kurs und Ablegen der Ausbildereignungsprüfung nach AEVO
Anmeldung Bis 01. April 2022 (bei freien Plätzen in Ausnahmen auch spätere Anmeldung möglich)
Kosten Sie zahlen keine Studiengebühren!

Posted in fachschule_design | Leave a comment