Information zu den unterrichtsfreien Tagen 21.12. und 22.12.2020

Köchin/ Koch

Koch/Köchin

Das Berufsbild des Koches/der Köchin. Was wird gefordert? Was wird geboten?

Kaum ein anderes Berufsbild im Gastgewerbe unterliegt einem so großen Wandel wie der des Koches bzw. der Köchin. Die Anforderungen an die zukünftige Fachkraft verändern sich permanent und wird immer umfangreicher. Neben den klassischen Inhalte der Ausbildung, wie Speisen- und Getränkekunde, Garverfahren, Menükunde,  rechtsbewusstes und kostenbewusstes Handeln u.a., wird zunehmend verlangt, sich gastorientiert zu verhalten und dem Gast auch aus folgenden Themengebiete Auskunft zu geben:

  • Ernährungslehre und Diätetik
  • Spezialitäten bei Speisen und Getränken
  • Internationale Küchentechnik (mediterran, asiatisch etc.)
  • Veranstaltungsorganisation und -management

Gleichzeitig verlangt der Arbeitgeber ein qualitätsbewusstes, wirtschaftliches, eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden ist es sinnvoll, neben den Fachkenntnissen die notwendigen Sozialkompetenzen (Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, Beratungskompetenz, Einfühlungsvermögen) und Humankompetenzen (Disziplin, Durchhaltevermögen, Selbstständigkeit u.a.) zu erwerben und einzutrainieren.

Dabei hilft das Albrecht-Dürer-Berufskolleg.

Alle Lehrer*innen des Bildungsganges Koch/Köchin sind dafür da die optimalen Rahmenbedingungen zu schaffen, um die notwendigen Lernziele zu erreichen. Die Schule verfügt über 4 professionell ausgestattete Lehrküchen auf dem neuesten Stand der Technik, mit bis zu 70 Arbeitsplätzen. Alle Küchentechniken mit den entsprechenden Groß- und Kleingeräten sind vorhanden. Darüber hinaus dienen 2 komplett eingerichtete Übungsrestaurants dazu, das gastorientierte Arbeiten praktisch einzustudieren. Für den theoretischen Unterricht ist eine ausreichende Medientechnik (TV, DVD, Computer, Beamer, OVP, Tafel u.a.) vorhanden.

Alle Berufsschullehrer*innen im Bildungsgang haben eine ausgezeichnete Bildung hinsichtlich der zu vermittelnden Themen – bzw. Fachgebiete. Fast jede*r Fachlehrer*in besitzt neben den Hochulabschluss einen Abschluss in einem gastronomischen Beruf oder mehrjährige praktische Erfahrungen. Nicht wenige sind Mitglied in zuständigen Prüfungsausschüssen.

Die langjährige Erfahrung des Bildungsganges Köche/Köchin am Albrecht-Dürer-Berufskolleg hat gezeigt, dass ein vertrauensvolles und zielorientiertes Arbeiten im Lehrer*innen-Schüler*innen-Team mit der notwendigen Disziplin und dem erforderlichen Interesse schon einige Größen im Kochberuf und schon viele erfolgreiche Köch*innen hervorgebracht hat.

Dehoga Young Star Award 2020

Dehoga Young Star Award 2020

Am 26.02.2020 fand erstmalig der Dehoga Young Star Award 2020 am ADBK statt.

8 Köche und 6 Hotelfachleute aus dem Rhein Kreis Neuss und Düsseldorf starteten um 10.00 Uhr mit diversen Aufgaben.
Die Köche bereiteten nach einer Warenralley ein 3 Gänge Menü zu. Die Hotelfachleute starteten im ahe gelegenen Mercure Hotel Süd mit einem Zimmercheck. In der Schule ging es dann mit einer Warenralley, dem Schreiben eines Function Sheets, der Gläsererkennung, dem Eindecken der Tische für das 3 Gänge Menü und der Zubereitung von Begrüßungshappen für den anstehenden Empfang weiter.
Die Gäste trafen dann gegen 17.00 Uhr ein. Sie wurden nach einem Begrüßungsempfang ins Restaurant gebeten, um dann das 3 Gänge Menü einzunehmen, dass von den Hotelfachleuten serviert wurde.

1. bis 3. Platz der Köche bei dem Dehoga Young Star Award.
Gruppenbild aller Teilnehmer (Hotelfachleute, Köche) des Dehoga Young Star Award 2020.
Posted in Gastronomie, koch | Tagged , , | Leave a comment

Weinschulung

Weinschulung Erlebnisbericht

Am 03. Dezember organisierten Nicole Krämer-Stark und Trixi Bannert eine Weinschulung für angehende Hotelfachleute und Köche. Insgesamt wurden dabei acht verschiedene Weinsorten vorgestellt (vier Weißweine, ein Roséwein, drei Rotweine). Die Auszubildenden zum Koch/Köchin haben im Vorfeld verschiedene kleine Snacks als Begleitung zur Weinverkostung hergestellt.

“Frau Bannert erklärte uns, wie wichtig die Harmonie von Speisen und Wein ist. Sie informierte über die einzelnen Weine, z.B. wie die Herstellung abläuft und welche Speisen zu dem jeweiligen Wein passen würden. Wir haben in den vier Stunden sehr viele Informationen über Weine erhalten, die wichtig für unsere Abschlussprüfung sein könnten. Dafür bedanken wir uns herzlichst bei Frau Bannert.”

„Die Weinschulung von Frau Bannert am 03. Dezember in unserer Schule war informativ und lehrreich. In diesen drei Stunden wurde Fachwissen und Geschmackskunde in der Welt der Weine vermittelt. In Erinnerung geblieben ist mir der zweite Weißwein – dieser war ein klassischer Riesling, mit einer feinherben Note und zu scharfem Essen hervorragend geeignet ist. Die Weinschulung lehrte welche Speisen zu den jeweiligen Weinsorten, von Weiß-, Rot- und Roséweinen passen.“

Posted in Gastronomie, koch | Tagged , , | Leave a comment

Jägerausflug Köche

Mit Jägern im Grevenbroicher Wald

Im November hatten alle Köche der Oberstufe die Gelegenheit mit zwei sehr freundlichen und kompetenten Jägern den Grevenbroicher Wald zu besichtigen. Auch die dazugehörigen Jagdhunde waren beim Ausflug zu verschiedenen Wildtieren wie Wildschwein, Damwild oder Sikawild dabei. Die Schüler*innen haben viele Informationen zur Jagd oder zum Unterschied zwischen Schlachtfleisch und Wildfleisch erhalten. Vielen Dank an Tim Görgens und Ted Goncalves!

Schüler*innen stehen zusammen und hören den Berichten der Jäger zu.
Posted in Gastronomie, koch | Tagged , , | Leave a comment

Sonderveranstaltung im Projekt Fachbereich

Sonderveranstaltung im Projekt Fachbereich

Weihnachtsessen der Schulleiter

Jedes Jahr im Dezember findet am Albrecht-Dürer-Berufskolleg ein Weihnachtsessen der Schulleiterinnen und Schulleiter von Düsseldorfer Berufskollegs statt. Diese Veranstaltung wird jedes Jahr von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe im »Projekt Fachbereich« durchgeführt.

Im Jahr 2010 haben Auszubildende des Bildungsganges Köchin/Koch und Restaurantfachfrau/-fachmann diese Veranstaltung geplant, organisiert und durchgeführt. Die Klassen haben sich dafür in ein Service- und ein Küchenteam eingeteilt. Das erste Team hat eine festliche Tafel eingedeckt und dekoriert sowie den entsprechenden Service geplant und am Veranstaltungstag sehr professionell durchgeführt. Das zweite Team beschäftigte sich mit dem Erstellen eines 3-Gänge-Menüs. Dazu wurde eine Preiskalkulation erstellt, die Produkte eingekauft, die Speisen zubereitet und entsprechend angerichtet.

»Europäisches Weihnachtsmenü«

Variationen von Ziegenkäse mit Salatchiffonade und Orangenvinaigrette

***

Rotkohl-Maronensüppchen

***

Ravioli von Spinat und Kräutersaibling

***

Champagner-Estragon-Sorbet

***

Maispoularde mit Wildkirschjus, Spitzkohlmus und Kartoffelsäckchen

***

Birnentarte mit Gorgonzolaeis, Lebkuchen-Espuma, Passionsfruchtgelee und Portweinkaviar

***

Posted in Allgemein, koch | Leave a comment