Beratungsteam

Glaser*in

Glaserin/Glaser

Allgemeines zum Berufsbild

Der Ausbildungsberuf Glaserin/Glaser ist ein staatlich anerkannter Handwerksberuf. Das Berufsbild umfasst traditionelle Techniken der Fensterkonstruktion und Kunstverglasung bis hin zu modernen Anwendungen der Glaskonstruktion und der UV-Verklebung. Die Weiterentwicklung des Handwerks geht einher mit den Neuerungen in der Anwendung des vielfältigen Baustoffes Glas. Die Anforderungen an Wärmeschutz, Sicherheit, Brandschutz führen zu Innovationen und neuen Produkten.

Die Tätigkeiten der Glaserinnen und Glaser in den Betrieben des Glasergewerbes umfassen die  Be- und Verarbeitung von Flachgläsern für Fenstern, Vitrinen, Ganzglasanlagen oder Spiegeln, die Fertigung von Kunstverglasungen sowie die Rahmung von Bildern und Spiegeln.

Ausbildung am Albrecht-Dürer-Berufskolleg

Die Ausbildung zur Glaserin/zum Glaser erfolgt in der Fachrichtungen Verglasung und Glasbau. Der schulische Teil wird in Teilzeitunterricht an einem Tag pro Woche (in Unter- und Mittelstufe alle 14 Tage an zwei) angeboten.

In der Mittelstufe wird die Zwischenprüfung und zum Abschluss der Ausbildung die Gesellenprüfung vor einem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Düsseldorf in der Schule durchgeführt. Auch die überbetriebliche Ausbildung der Glaserinnung Düsseldorf findet in den Werkstatträumen der Schule statt.

Gegenstand der Berufsausbildung sind folgende Fertigkeiten und Kenntnisse – nach Stufen und in Lernfelder zusammengefasst:

Unterstufe

  • Flachglas bearbeiten, Glasschneiden, -schleifen, -bohren, Fensterkonstruktionen planen, klotzen und abdichten, Glasobjekte herstellen

Mittelstufe

  • Kunstverglasungen herstellen, ein- und ausbauen, Glaskonstruktionen herstellen, Anwenden von optischen, thermischen, akustischen und mechanischen Eigenschaften von Gläsern, Einfach- und Mehrscheibenisolierglas einbauen

Oberstufe

  • Funktionsglas bewerten und fachgerecht einbauen: Wärme-, Sonnen-, Schall- und Brandschutzglas, Sicherheitsglas, sowie Glaskonstruktionen herstellen, Bemessung von Glaskonstruktionen

Neben diesen Fachinhalten lernen die Auszubildenden die Glasherstellungsverfahren im Zusammenhang mit den jeweiligen Baustilen kennen und benennen Glasprodukte anhand deren Merkmalen. In den Lernsituationen stellen sie Glasobjekte zeichnerisch dar, arbeiten mit Konstruktionsplänen und führen notwendige Berechnungen durch. Die Auszubildenden erkennen Ursachen z.B. für Glasschäden oder Tauwasserprobleme und erläutern diese mit dem notwendigen Hintergrundwissen. Auch Aspekte des Umweltschutzes und energiesparenden Bauens sind Grundlage für spätere mögliche Kundenberatungen.

Die mit der Glaserinnung Düsseldorf entwickelten innovativen Montagemodule veranschaulichen moderne Ganzglas- und Fassadenkonstruktionen in den Werkstätten und dienen als Grundlage für Lernsituationen, in denen die Auszubildenden auch CAD-Zeichnungen von z.B. Ganzglasduschen und Glasmöbeln anfertigen.

Ausbildungsdauer

In der Regel drei Jahre (je nach Abschluss bzw. bei entsprechenden Voraussetzungen kann die Ausbildung verkürzt werden). Entweder wird der Ausbildungsvertrag verkürzt vereinbart oder ein Antrag auf vorzeitige Zulassung bei guten Leistungen gestellt.

Informationen

Informationen

Einschulung Glaserinnen/Glaser Unterstufe (24.8.2021 – 8.30 im Raum B018)

  • Unterstufe GLU1: dienstags wöchentlich, donnerstags vierzehntägig
  • Mittelstufe GLM1: donnerstags wöchentlich, mittwochs vierzehntägig
  • Oberstufe GLO1: montags

Bewegliche Ferientage

  • 28.02.2022 (Rosenmontag)
  • 27.05.2022 (Brückentag nach Himmelfahrt)
  • 07.06.2022 (Dienstag nach Pfingstmontag)

Prüfungstermine (ohne Gewähr)

  • Abschlussprüfung Winter 2021/22 – Januar 2022
  • Zwischenprüfung – März/April 2022
  • Abschlussprüfung Sommer 2022 – Mai / Juni 2022

genauere Termine werden bekannt gegeben

Posted in glaser | Leave a comment

Überbetriebliche Ausbildung

Überbetriebliche Ausbildung

In den Werkstatträumen der Schule und in Kooperation mit der Fa. Bohle, der Fa. KL-Megla, der Fa. Pauli und Sohn und weiteren Herstellern werden Techniken wie z.B. Sandstrahlen, UV-Glasverklebung, aber auch traditionelle Glasbearbeitungstechniken wie Kunstverglasung, Schleifen, Bohren und Sägen vermittelt.

An Montagemodulen mit verschiedenen Ganzglaskonstruktionen, wie Ganzglas-Duschen, Ganzglastüren und -elementen, sowie Geländern werden die Auszubildenden praxisnah geschult.

Posted in glaser | Leave a comment

Literaturempfehlungen und Links

Literaturempfehlungen und Links

  • Ingo Bergmann / Klaus Knott: Glaser Fachkunde Teile 1 bis 4 – umfassendes Nachschlagewerk für die Ausbildung, gegen Schützgebühr wird diese in Form von Arbeitskopien an die Auszubildenden des Albrecht-Dürer-Berufskollegs ausgegeben
  • Interpane – Gestalten mit Glas, zum Bestellen: https://www.interpane.com/service/downloads.html
  • Ekkehard Wagner: Glasschäden – Oberflächenbeschädigungen, Glasbrüche in Theorie und Praxis, Fraunhofer IRB Verlag
  • Baunetzwissen Glas: http://www.baunetzwissen.de/index/Glas_34466.html
Posted in glaser | Leave a comment

Ansprechpartner*innen

Ansprechpartner*innen

Ingo Bergmann, Bildungsgangleiter, Vorsitzender der Bildungsgangkonferenz, Prüfungsausschussvorsitzender ingo.bergmann[at]schule.duesseldorf.de

Annette Ingelberg, annette.ingelberg[at]schule.duesseldorf.de

Sandra Lönne, sandra.loenne[at]schule.duesseldorf.de

Telefon 0211/89973-10/-12

Posted in glaser | Leave a comment