Beratungsteam

Bauzeichner*in

Bauzeichner*in

Die Ausbildung im Bildungsgang »Bauzeichner*in« findet ausbildungsbegleitend im dualen System statt.

Die Ausbildungsbetriebe bilden je nach betrieblichem Schwerpunkt mit dem Berufsziel

  • Bauzeichner*in für Architektur,
  • Bauzeichner*in für Ingenieurbau oder
  • Bauzeichner*in für Tief-, Straßen und Landschaftsbau

aus. Die Zeichner*innen im »Messebau« und im »Feuerungsbau« erhalten einen Ausbildungsvertrag in Architektur. Die Auszubildenden werden mit denen im Schwerpunkt Architektur beschult und legen mit diesen auch ihre Abschlussprüfung ab.

1. und 2. Ausbildungsjahr:
Im Juli 2002 wurde für den Ausbildungsgang Bauzeichner*in die betriebliche Ausbildungsordnung neu geregelt (VO über die Berufsausbildung zum Bauzeichner*in), parallel dazu wurde für die Berufsschule ein neuer Lehrplan herausgegeben (gültig seit 1.8.2002).
Der neue Lehrplan ist konsequent handlungsorientiert und strukturiert den Unterricht in sog. Lernfeldern, die von der Berufsschule in Lernsituationen umgesetzt werden müssen.

3. Ausbildungsjahr:
Grundlage für den schulischen Teil der Ausbildung ist auch hier der neue Lehrplan von August 2002. Darin wird für das 3. Ausbildungsjahr eine Differenzierung (S.41) im Unterrichtsangebot nach den drei Schwerpunkten: Architektur, Ingenieurbau und Tief-, Straßen- und Landschaftsbau ausdrücklich verlangt und durch eigene Lernfelder konkretisiert.
Da nicht an jedem schulischen Standort mit Fachklassen für Bauzeichner*innen alle Schwerpunkte wirtschaftlich mit sinnvollen Klassengrößen unterrichtet werden können, wurde die Bezirksfachklassenverordnung für diesen Beruf geändert. Neben Architektur (BZO1) bietet das Albrecht-Dürer-Berufskolleg für Tief-, Straßen- und Landschaftsbau (BZO2) im 3. Ausbildungsjahr eine separate Bezirksfachklasse an.

Hier gibt es einen Infoflyer zum „Berufsbild Bauzeichner“. Dieser Flyer wurde im Schuljahr 2016/17 von Schüler*innen der Mittelstufe für die Teilnehmenden des Berufsorientierungstages erstellt.

Bildungsgangleiterin: 

Sabine Terjung sabine.terjung[at]schule.duesseldorf.de

Schultage 2. Halbjahr 2021/22 (Stand 24.01.2022):

Schultage 2. Halbjahr 2021/22 (Stand 24.01.2022):

ACHTUNG: Corona bedingt kann es kurzfristig immer wieder zu Änderungen kommen!

Das 2. Halbjahr beginnt am 31.01.2022

 

Unterstufen:

BZU1/2:

Der Unterrichtstag ist für beide Klassen nach wie vor der Dienstag (das ganze Schuljahr!). Zusätzlich hat die BZU2 am Mittwoch Unterricht. Der Stundenplan wurde durch die Klassenlehrer mitgeteilt.

 

Mittelstufen:

BZM1:

Der Unterrichtstag ist der Dienstag (das ganze Schuljahr) und 14-tägig Montag. Der Unterricht montags wird an folgenden Terminen stattfinden:

31.01.22, 14.02.22, 07.03.22, 21.03.22, 04.04.22, 02.05.22, 16.05.22, 30.05.22, 20.06.22.

 

Der Stundenplan wurde durch die Klassenleitung bekannt gegeben.

 

BZM2:

Der Unterrichtstag ist der Dienstag (das ganze Schuljahr) und 14-tägig Montag. Der Unterricht montags wird an folgenden Terminen stattfinden:

07.02.22, 21.02.22, 14.03.22, 28.03.22, 25.04.22, 09.05.22, 23.05.22, 13.06.22.

 

Der Stundenplan wurde durch die Klassenleitung bekannt gegeben.

 

Oberstufen:

BZO1 (ARC):

Der Unterrichtstag ist der Freitag (das ganze Schuljahr).

Zusätzlich findet im zweiten Halbjahr Unterricht an sechs Donnerstagen zur Prüfungsvorbereitung statt. Die Termine sind wie folgt:

31.03.22, 07.04.22, 28.04.22, 05.05.22, 02.06.22, 09.06.22.

 

Der Stundenplan wurde durch die Klassenleitung bekannt gegeben.

 

BZO2 (TSL):

Der Unterrichtstag ist der Freitag (das ganze Schuljahr).

Zusätzlich findet im zweiten Halbjahr Unterricht an sechs Donnerstagen zur Prüfungsvorbereitung statt. Die Termine sind wie folgt:

31.03.22, 07.04.22, 28.04.22, 05.05.22, 02.06.22, 09.06.22.

 

Der Stundenplan wurde durch die Klassenleitung bekannt gegeben.

 

Posted in bauzeichner | Leave a comment