Fahrzeuglackiererin/ Fahrzeuglackierer

Fahrzeuglackiererin/ Fahrzeuglackierer

Am Albrecht-Dürer-Berufskolleg werden in der Fachgruppe „Fahrzeuglackierer“ Auszubildende, die den Beruf des Fahrzeuglackierers erlernen, mit den theoretischen Kenntnissen ihres Berufes vertraut gemacht.

Diese theoretische Ausbildung dauert drei Jahre und endet wie die praktische Ausbildung in den Betrieben des Handwerks und der Industrie mit der Abschlussprüfung der jeweiligen Kammern.

Die Fahrzeuglackiererin/der Fahrzeuglackierer

Das Arbeitsgebiet des Fahrzeuglackierers gehörte bis vor fast einem Jahrhundert noch zum Malerhandwerk. Erst durch die industrielle Entwicklung und vor allem den technischen Fortschritt in der Automobilindustrie und durch neue Erfindungen sowohl im Materialsektor als auch im Werkzeugbereich entstand der Beruf des Fahrzeuglackierers.

Fahrzeuglackierer schützen zum einen die Karosserien vor Korrosion, zum anderen geben die Lackspezialisten Fahrzeugen aller Art – vom Sportwagen über die Luxuslimousine bis zum Truck – das attraktive Aussehen.

Sollen Karosserien nicht nur geschützt, sondern auch ein attraktives Aussehen erhalten oder an Geschäftsfahrzeugen die Werbeflächen gestaltet werden, so muss dem Unterricht in Gestaltung ein entsprechend breiter Raum zur Verfügung stehen.

… die Ausbildung

In der berufsbildenden Schule werden Kenntnisse im Bereich der Werkstoffkunde, Handhabung und Wartung von Werkzeugen, Maschinen und Anlagen sowie auf dem Gebiet der Beschichtungsverfahren vermittelt.

Im Gestaltungsunterricht werden den Schülern Kenntnisse über Farbharmonien und Flächengestaltung sowie die Konstruktionsgrundlagen zur Anwendung von Schrifttypen nahegebracht und Möglichkeiten zur Übung geboten. Der Unterricht vermittelt nicht nur Fachwissen in den einzelnen, berufsbezogenen und allgemeinbildenden Fächern, sondern auch Methoden- und Sozialkompetenz, sodass Auszubildende befähigt werden, Aufgabenstellungen und Lösungen selbständig zu erarbeiten.

Neue Organisationsmodelle wie Projektunterricht und fächerübergreifender Unterricht ermöglichen handlungsorientiertes Lernen.

Gliederung der Berufsausbildung

Interessante Links:

… die neue Ausbildung