Beratungsteam

Steinmetz/in und Steinbildhauer/in

Steinmetz*in und Steinbildhauer*in

Das Berufsbild

Das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk gehört zu einer der ältesten Berufe, bei denen sich künstlerisches und handwerkliches Können und Geschick verbinden. Steinmetz*innen und Steinbildhauer*innen bearbeiten Steine, wie z. B. Marmor, Granit, Sandstein oder Kalkstein. Die Steine werden mit Hand und mit Maschinen bearbeitet. Dabei wird sowohl maßgetreu nach technischen Zeichnungen und Schablonen als auch künstlerisch-gestalterisch nach eigenen Entwürfen gearbeitet.

Steinmetz*innen und Steinbildhauer*innen sind in folgenden Bereichen tätig:

  • Grabmal (Grabsteine entwerfen, herstellen, Schriften sowie Ornamente zeichnen und in den Stein geschlagen und Grabsteine auf dem Friedhof aufstellen),
  • Bau (Badezimmergestaltung, Küchenarbeitsplatten und Waschtische herstellen sowie montieren, Böden verlegen, Treppen versetzen und Fassadenplatten montieren),
  • Denkmalpflege (Baudenkmäler sowie historische Kunstwerke aus Stein instand halten und in verschiedenen Techniken restaurieren) und
  • Bildhauerarbeiten (selbst entworfene oder vorgegebene Entwürfe in Stein umsetzen. Dafür werden Modelle aus Ton oder Plastilin angefertigt, Abgüsse hergestellt und detailgetreu in Stein übertragen).

Die Ausbildung
Steinmetz*in und Steinbildhauer*in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung. Die Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit der theoretischen sowie praktischen Gesellenprüfung ab.
Neben der praktischen Ausbildung im Betrieb und der ÜLU (überbetriebliche Lehrlingsunterweisung in Halle an der Saale), werden die theoretischen Kenntnisse bei uns am Albrecht-Dürer-Berufskolleg vermittelt. Dazu gehören unter anderem:

  • Fachtheorie (Werkzeuge, Maschinen, Arbeitstechniken, etc.),
  • Fachrechnen,
  • Gesteinskunde,
  • Baustilkunde,
  • technisches sowie gestalterisches Zeichnen,
  • Schriftgestaltung,
  • praktisches Arbeiten mit Ton und Gips.

Der Unterricht erfolgt in zwölf Lernfeldern, d. h. um ein zentrales Thema wird die Fachtheorie beleuchtet, Entwurfszeichnungen erstellt, Berechnungen durchgeführt, Material recherchiert, Schriftbilder entworfen und fiktive Kundengespräche geführt.
Der Steinmetzbildungsgang des Albrecht-Dürer-Berufskolleg verfügt über eine umfangreiche Gesteinssammlung und gut ausgestattete Werkstatträume mit einem Brennofen für die praktische Arbeit in Ton sowie Gips und die Schriftgestaltung.
Der Unterricht erfolgt in Teilzeitform. In der Unterstufe sind Sie an Ihrem regulären Unterrichtstag und zusätzlich in jeder zweiten Woche an einem weiteren Tag in der Berufsschule. Ab der Mittelstufe bis zur Oberstufe haben Sie dann 1x die Woche Unterricht.

Zusatzqualifikationen am ADBK parallel zur Berufsausbildung

Ansprechpersonen
Isabell Kreft: isabell.kreft[at]schule.duesseldorf.de
Ulrich Reinkemeier: ulrich.reinkemeier[at]schule.duesseldorf.de
Anja Steffen: anja.steffen[at]schule.duesseldorf.de

11/2021 Exkursion nach Havixbeck ins Baumberger Sandstein Museum und ModellierWorkshop

11/2021 Exkursion nach Havixbeck ins Baumberger Sandstein Museum und ModellierWorkshop

Am 03.11.2021 besuchte die Steinmetzoberstufe das Baumberger Sandstein Museum in Havixbeck. Dort angekommen erfuhren sie nach einem sehr gastfreundlichen Empfang von den Mitarbeitern und dem Museumsleiter Herrn Dr. Eichler viel Wissenswertes über den Baumberger Sandstein. So wurde die STO von Herr Dr. Eichler durch das Museum geführt und erhielten einen Einblick in die Geschichte des Museums, Informationen zu Steinbrüchen des Baumberger Sandsteins, über die Zusammensetzung und zu den Vorzügen des Steines, die ihn zu einem beliebten Material für Steinmetz*innen und Steinbildhauer*innen gemacht haben.

Nach der Informativen Führung besuchte sie danach die benachbarte Ausstellung von Steinmetzmeister Andreas Magera, der die Oberstufe ebenfalls sehr herzlich in Empfang genommen hat und zu einem Wachs-Modellierkurs einlud. Nachdem die Auszubildenden durch die sehenswerten Ausstellungstücke Inspirationen gesammelt haben, modellierten sie auch gleich los. Die Ergebnisse wurden später in Bronze abgegossen und können sich wirklich sehen lassen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Baumberger Sandsteinmuseum, Herrn Dr. Eichler für die sehr informative Führung und bei Herrn Magera für den gelungenen Workshop und die optimale Organisation!

Posted in steinmetz | Leave a comment

Lernfelder und Bündelungsfächer/Literatur und Links/Termine

Lernfelder und Bündelungsfächer

Die Bündelungsfächer auf den Zeugnissen lauten: Gestaltung, Fertigung und Versetztechnik

LF1: Herstellen eines Postaments für ein Denkmal (Fertigung)
LF2: Herstellen und Versetzen einer Einfriedungsmauer (Fertigung)
LF3: Gestalten und Ausführen eines profilierten Bauteils (Gestaltung)
LF4: Herstellen und Versetzen einer geraden einläufigen Massivtreppe (Versetztechnik)

LF5: Herstellen und Versetzen einer Umrahmung für eine Maueröffnung (Fertigung)
LF6: Gestalten und Ausführen eines Gedenksteines (Gestaltung)
LF7: Herstellen und Verlegen eines Bodenbelages (Versetztechnik)
LF8: Gestalten und Ausführen einer halbplastischen Arbeit (Gestaltung)

LF9: Herstellen und Versetzen einer Wandbekleidung (Versetztechnik)
LF10: Gestalten und Ausführen einer vollplastischen Arbeit (Gestaltung)
LF11: Restaurieren eines Denkmals (Fertigung)
LF12: Herstellen und Versetzen einer gewendelten Treppe (Versetztechnik)

Literaturtipps und Links

Eine Auswahl empfehlenswerter Fachliteratur:

Watzke, Richard (Hg.) (2014): Der Steinmetz (Ordner). Fachwissen für Ausbildung und Praxis. 1. Aufl. München: Callwey, G.

Der Ordner wird den Auszubildenden bei der ersten überbetriebliche Lehrlingsunterweisung ausgeteilt.

Webseiten mit interessanten Anregungen:

https://www.steinmetzverband.de/die_ausbildung.html

https://www.hwk-duesseldorf.de/31,0,bazdetail.html?id=26

https://www.bibb.de/dienst/berufesuche/de/index_berufesuche.php/profile/apprenticeship/101016

https://web.arbeitsagentur.de/berufetv/detailansicht/film;filmId=EEjSwyQ2Tjpm_b8fCzHVhX

https://www.zukunft-stein-fuer-stein.de/das_handwerk.html

Termine

Organisierende Stelle der Prüfungen: Handwerkskammer Düsseldorf
Prüfungsorte: Handwerkskammer Düsseldorf und Südfriedhof Düsseldorf

Zwischenprüfungszeitraum: März – April
Abschlussprüfungszeitraum (Winter): Dezember – Januar
Abschlussprüfungszeitraum (Sommer):
Mai – Juni

Lossprechungsfeier des Landesverbandes
des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks NRW:
Die Innungen versenden die Einladungen mit dem Datum

Posted in steinmetz | Leave a comment

11/2021 Exkursion zum Wilhelm-Marx-Haus

11/2021 Exkursion zum Wilhelm-Marx-Haus

Am 10.11.2021 besuchte die Steinmetzoberstufe das Wilhelm-Marx-Haus. Nach dem herzlich empfang von Herrn Thomas Wibbeke, dessen Unternehmen mit der Fassadensanierung des geschichtsträchtigen Hauses beauftragt ist, ging es mit dem Personen- und Lastenaufzug nach oben.

In luftigen 57 Metern Höhe, wurden die angehenden Steinmetz*innen und Steinbildhauer*innen von Herrn Wibbeke über die Baustelle geführt und erhielten von dem Steinmetzmeister interessante Informationen zu den architektonischen Besonderheiten, verwendenden Gesteinen und im Allgemeinen zu der Instandhaltung der Außenfassade.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Wibbeke und seinen Mitarbeitern für die herausragende Führung über die Baustelle und die Möglichkeit uns die Fassade des geschichtsträchtigen Hauses in nächster Nähe anschauen zu dürfen.

Posted in steinmetz | Leave a comment

Rechtl. Grundlagen/Weiterbildung

Rechtliche Grundlagen

Hier finden Sie die rechtlichen Grundlagen für die Ausbildung für den Berufsschulunterricht:

https://www.bbw-steinmetz.de/images/downloads/Umsetzungshilfe.pdf

http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl118s0447.pdf

https://www.berufsbildung.nrw.de/cms/upload/_lehrplaene/a/steinmetze_steinbildhauer.pdf

Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk bietet nach Abschluss der Ausbildung darüber hinaus weitere Möglichkeiten zur Weiterqualifikation. Neben dem Erwerb des Meisterbriefes, kann man sich auch zum/zurStein-Techniker*in, Stein-Gestalter*in, Restaurator*in im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk und Gestalter*in im Handwerk weiterbilden.

Mehr erfahren Sie unter:

https://www.steinmetz-weiterbildung.de/

https://www.bibb.de/dienst/berufesuche/de/index_berufesuche.php/profile/apprenticeship/101016

Posted in steinmetz | Leave a comment

04/2020 Kalligraphie-Workshop

04/2020 Kalligraphie-Workshop

Dieses Jahr konnten wir Herrn Patrick Manuguerra – Steinmetzmeister und selbst ehemaliger Schüler des ADBK – als Dozent für einen Kalligraphie-Workshop für interessierte Steinmetz- und Steinbildhauer-Auszubildende aller drei Ausbildungsjahre gewinnen können. Die Teilnehmer*innen und Teilnehmer erhielten Einblicke zu relevanten Techniken und kreativer Schriftgestaltung und setzen diese auch erfolgreich um.

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Workshopleiter Herrn Manguerra!

Posted in steinmetz | Leave a comment