Einjährige Berufsfachschule an der Albrecht-Dürer-Schule ab dem Schuljahr 2018/19

Du hast die Schule beendet und besitzt einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder auch den Hauptschulabschluss nach Klasse 10.

Du möchtest einen Beruf erlernen, weißt aber noch nicht, in welchem Bereich.

Du möchtest mehr Fertigkeiten erlernen und Kenntnisse erwerben in dem von dir gewählten Beruf.

Du möchtest einen höherwertigen Schulabschluss bekommen (Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder die Fachoberschulreife), um deine Chancen auf eine Ausbildungsstelle zu verbessern.

 

Dann sind die Bildungsgänge der Berufsfachschule der Albrecht-Dürer-Schule für dich geeignet.

  • Berufsfachschule für Ernährungs- und Versorgungs­management (B1)
  • Berusfsfachschule für Bau- und Holztechnik (B1)
  • Berufsfachschule Farbtechnik und Raum­gestaltung (B1)
  • Berufsfachschule Medien (B2)

 

Du wirst unterrichtet in den jeweiligen berufs­spezifischen Fächern deines Berufsfeldes sowie in den Fächern Mathematik, Englisch, Wirtschafts- und Betriebslehre, Deutsch/ Kommunikation, Religionslehre, Sport/Gesundheitsförderung und Politik/ Gesellschaftslehre.

Hinzu kommt der Praxisunterricht in unseren modernen Werkstätten mit vielen praktischen Übungen und Anwendungen.

Ein professionelles Bewerbungstraining verschafft dir den richtigen Auftritt bei Vorstellungs­gesprächen.

Während eines Betriebspraktikums wendest du die in der Schule gelernten theoretischen Kenntnisse in der Praxis an und vertiefst und erweiterst diese.

Außerdem knüpfst du hier Kontakte zu Betrieben für die Aufnahme einer Ausbildung nach Abschluss der Schule.

Unterstützt wirst du in diesem Jahr von einem erfahrenen, kompetenten und engagiertem Lehrerteam, das dich während deiner einjährigen Ausbildung begleitet. Deine Lehrerinnen und Lehrer verfügen über Erfahrungen in den jeweiligen Berufsfeldern und können sich gut in deine Situation einfinden.