Neues vom Neubau

Neues von Neubau (Stand: 17.09.2018)

Wir haben es geschafft. Unser gemeinsamer Kraftakt - Auszug und Einzug, die Eröffnungsfeier und der Tag der Offenen Tür - waren und sind unser gemeinsamer großer Erfolg. Nicht nur die geladenen Gäste, die an der gelungenen Eröffnungsfeier teilgenommen haben, waren begeistert vom Gebäude und der Atmosphäre; auch die Besucherinnen und Besucher der Benrather Öffentlichkeit, die ehemaligen Kolleg*innen  und Schüleri*nnen, die neugierigen Vertreter*innen der benachbarten Berufskollegs, die Presse und viele andere Gäste haben sich überaus positiv und sehr erfreut zur Architektur und Ausstattung des Gebäudes, zur Einrichtung der Unterrichts- und Fachräume und zu dem beeindruckenden Angebot der Bildungsgänge mit ihren lebendigen Einblicken in die Berufsbilder geäußert.

Nun hoffen wir, dass so langsam der normale Schulalltag einkehrt, dass bald und endlich alle restlichen Möbel geliefert, alle Fachräume ausgestattet werden, dass die Medientechnik läuft und dass wir nun die neuen Möglichkeiten nutzen, um eine praxisnahe und zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildung zu gewährleisten.

 

Neues vom Neubau (Stand: 01.062018)

Es ist soweit. Unsere Schule „steht“. Nach einer Bauzeit von nur eineinhalb Jahren ist ein Gebäudekomplex entstanden, der auf rund 25.000 Quadratmetern mit einem hellen, modernen, transparenten Raumkonzept überzeugt. In der nächsten Woche soll die Schlüsselübergabe wie geplant stattfinden und wir können das Gebäude in Besitz nehmen. Als das größte gewerblich-technische Berufskolleg der Landeshauptstadt freuen wir uns, unseren Schüler*innen und dem dualen Partner in der Berufsausbildung nun eine Technik anbieten zu können, die auf dem neuesten Stand ist. Der Einsatz unserer 450 funkelnagelneuen Notebooks und 160 iPads wird zukünftig mit Hilfe eines Glasfaseranschlusses schneller und störungsfreier gelingen als bisher. Endlich ist unsere permanente Raumnot Vergangenheit. 87 Unterrichts- und 75 Fachräume, darunter hochmoderne Lehrküchen, Übungsrestaurants, eine Bar/Bistro, verschiedene Werkstätten, eine großzügige Aula mit Foyer und Terrasse, eine Mensa, eine Dreifachsporthalle mit Kletterwand und Fitnessraum sowie ein modernes Selbstlernzentrum im Bereich der Eingangshalle werden zukünftig unser Schulleben prägen. Der Grundriss des Gebäudes bildet einen großzügigen Innenhof, der durch seine freundliche und einladende Gestaltung mit Fitnessgeräten, Bänken und Bäumen als Pausen- und Kommunikationstreffpunkt konzipiert ist. Jetzt fehlt nur noch die Inneneinrichtung. 

Bald geht es ans Packen. Seit Wochen beschäftigen wir uns mit der Umzugslogistik, die uns auch in den Sommerferien auf Trab halten wird, damit der Unterricht pünktlich zum neuen Schuljahr, vielleicht mit einem Eröffnungsfest und einem Tag der offenen Tür starten kann. 

Einen Einblick in die Räumlichkeiten, den Innenhof und die Sporthalle gibt dieses aktuelle VIDEO.

 

 

Übrigens:  Endlich haben wir auch eine offizielle Adresse. Sie lautet: 

Albrecht-Dürer-Berufskolleg

Städtische Schule der Sekundarstufe II

Paulsmühlenstraße 1

40597 Düsseldorf

 

Für die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit

Beate Claeßen

Meik Steinbrecher  

 

Stand 03.06.2018