Angebote

Angebote

Im Folgenden können Sie sich über die unterschiedlichen Förderangebote in der beruflichen Einstiegsqualifizierung informieren. In der Struktur und den Schwerpunkten unterscheiden sich die oben genannten drei Angebote folgendermaßen:

  • Die berufliche Qualifizierung für Zielgruppen mit besonderem Förderbedarf (BQF) ist ein vollzeitschulische Angebot, in der die Schülerinnen und Schüler fünf Tage in der Woche in Praktika und der Schule sind.
  • Für die Internationalen Förderklassen gibt es auch ein vollzeitschulisches Angebot, ähnlich wie im BQF. Hier liegt der Schwerpunkt der Förderung im Erlernen der deutschen Sprache.
  • Der Bereich berufsvorbereitender Bildungsmaßnahmen sind teilzeitschulische Angebote. Die Förderung geschieht in Kooperation mit Bildungsträgern (z.B. AWO, JBH etc.).