Holzmechanikerin/Holzmechaniker

Holzmechaniker/in

Holzmechanikerinnen und Holzmechaniker sind die Holzfacharbeiter der Industrie. Ihre theoretische Ausbildung findet in den Klassen der Tischlerinnen und Tischler statt, da die Inhalte weitestgehend deckungsgleich sind.

Die dreijährige Ausbildung endet mit einer theoretischen Prüfung und einer zweitägigen Praktischen Prüfung. Holzmechanikerinnen und Holzmechaniker fertigen nach vorgegebenen Zeichnungen Werkstücke.
Bei guten Leistungen während der Ausbildung kann die Ausbildungszeit verkürzt werden.

Eine Teilnahme an der Zusatzqualifikation Betriebsassistent/in im Handwerk ist möglich.

Hauptschulabschluss nach 10a und Fachoberschulreife ohne Qualifikation (10b) können nach erreichten Leistungen vergeben werden.